zins-o-mat

Digitale Beratung am Beispiel Finanzen

Automatisierte Benutzerdialoge:

domänenspezifisch | kontextorientiert | intelligent (AI-basiert) | nutzerzentriert

 

Personal Investment Assistant

Risikoprofil

Der Assistent befragt seinen User ereignisbezogen nach dessen Risikoneigung. Dazu werden geeignete und empirisch erprobte psychologische Fragen gestellt. Außerdem sind Fragen zur Risikotragfähigkeit zu beantworten, falls die persönliche Situation noch nicht vollständig erfasst wurde.

ANN, regelbasiert

Allokation

Der Asisstent unterbreitet konkrete Vorschläge zur (Re-) Allokation von Vermögensteilen des Users auf der Basis der Anlagehistorie, der Situation, des Risikoprofils und ggf. aufgrund von Ereignissen. Die Vorschläge betreffen aus aufsichtsrechtlichen Gründen nur Vermögensklassen und keine konkreten Finanzinstrumente.

Regelbasiert

Portfolio Management

Der Assistent setzt Allokationsentscheidungen in konkrete Transaktionen um, betreibt Rebalancing und Risikomanagement. Aus aufsichtsrechtlichen Gründen ist dieses Modul derzeit auf die dialogorientierte Aufnahme von Portfoliomaßnahmen beschränkt. Eine Spezialkomponente ist "nSMBH" zur Finanzmarkt-Crash-Früherkennung.

ANN, Semantics, Regelbasiert

 

Benutzerdialog

Der Assistent steuert aktiv den Benutzerdialog und nutzt dabei den gesamten zur Verfügung stehenden Kontext (Situation, Anlagehistorie, Risikoprofil usw.). Ziel ist es, innerhalb der Domäne möglichst viel Wissen zu explizieren und abzuspeichern. Der Beispieldialog ist derzeit noch relativ statisch implementiert.

ANN, regelbasiert, Semantics

Chat

Der Asisstent reagiert auf Fragen seines Users und versucht, dessen Absichten zu erkennen. Er sollte in der Lage sein, für jedes Anliegen des Users innerhalb der Domäne eine geeignete Antwort bzw. Aktion bereitzustellen.

ANN, regelbasiert, Semantics

Sprachsteuerung

Der Dialog ist auch mittels gesprochener Sprache möglich. Im Wesentlichen sind Spracheingaben des Users und Antworten des Asisstenten von bzw. in gesprochene Sprache zu transferieren und die Sprachsteuerung an das Modul Chat anzuschließen. Besonderheiten der Sprachsteuerung sind zu beachten (keine visuelle Darstellung, begrenzte Möglichkeit der Aufzählung von Optionen und alternativen Angeboten, zielgerichtetere Dialogführung).

ANN, Speach-2-Text, Text-2-Speach

 

Anlagehistorie

Der Assistent merkt sich alle Geldanlage-Transaktionen und analysiert das Verhalten seines Users. Typische Anlagemuster werden sichtbar, typische Anlagefehler können aufgedeckt und das Verhalten des Users kann bei künftigen Beratungsanlässen berücksichtigt werden.

ANN, regelbasiert, Semantics

Ereignis

Der Asisstent reagiert auf wichtige Ereignisse z. B. jede Veränderung der persönlichen Situation seines User, etwa Hausbau, Jobwechsel oder Familienstandsänderung. Dazu muss er Ereignisse vom User aufnehmen und in geeigneter Weise unter Anlagehistorie und/oder persönliche Situation ablegen. Hinzu kommt das Management von Umweltereignissen, z. B. wesentlichen Änderungen im Finanzmarkt.

Regelbasiert, Semantics

Persönliche Situation

Der Assistent erhebt dialogorientiert und speichert relevante Daten über die persönliche und finanzielle Situation des Users. Dazu gehören Jobstatus, Einkommen, Vermögen, Versicherungen, Familienstand, Unterhaltsverpflichtung, regelmäßige Ausgaben usw.

Regelbasiert

 

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Bahlinger, Leiter Kompetenzzentrum Finanzen der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm

Mail:

thomas.bahlinger@th-nuernberg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum  -  Datenschutz Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte beachten Sie den Disclaimer im Impressum. © 2018 avicento